Super Erfahrungen mit Nizigara

Gustav O. (54) aus Radebeul

Hallo! Man liest immer so viel über Viagra und Cialis, aber ich habe vor etwa 8 Monaten ein Potenzmittel entdeckt, dass ebenso wirksam ist, dabei aber viel verträglicher und auch preiswerter. Nizigara heißt das Potenzmittel. Ich bin eher durch Zufall drauf gestossen. Jahrelang habe ich Viagra genommen, auch wenn ich nicht so richtig zufrieden damit war. Laufend hatte ich nach der Einnahme Kopfschmerzen und Sodbrennen/Magendruck und ja, öfter ist mir dabei die Lust auf Sex vergangen. Ich habe mich dann im Internet etwas umgeschaut um bin auf eine Seite gestossen, auf der auch Generika angeboten werden. Nizigara hat den gleichen Wirkstoff wie Viagra, nämich Sildenafil. Viagra hatte bei mir wirklich störende Nebenwirkungen, aber bei Nizigara sollte es sich um eine Weiterentwicklung handeln, u.a. sollte es halt weniger Nebenwirkungen geben. Nachdem ich es jetzt eine Weile eingenommen habe kann ich sagen, das stimmt. Manchmal habe ich noch leichtes Sodbrennen, aber im Vergleich zu Viagra absolut vernachlässigbar. Von der Wirkung her kann ich keinen Unterschied feststellen. Ich bekomme mit Nizigara ebenso eine harte Erektion wie mit Viagra, und die Wirkung hält so 5-6 Stunden an, also wirklich ausreichend. Das ich den Wechsel zu Nizigara gemacht habe, habe ich bis heute nicht bereut, ganz im Gegenteil, es war die richtige Entscheidung. Vom Preis her ist Nizigara sogar um einiges billiger, auch ein positiver Begleitumstand, denn auf die Dauer wird es ja schon recht teuer. Ich hatte erst mit der 50mg Dosierung angefangen, nehme jetzt aber die 25mg, weil die voll ausreichend ist.

Redaktion: Auf der Seite der Aponet Online Apotheke erhalten Sie mehr Informationen zu rezeptfreiem Nizigara.

Verwandte Beiträge

Diskussion

Kommentar schreiben ist nicht möglich.

Kommentare sind geschlossen.