Penis-Amputation nach Überdosierung von Viagra

Einem 68-jährigen Mann aus Kolumbien wurde nach einer 12-stündigen Dauererektion der Penis amputiert. Passenderweise kommt er ausgerechnet aus dem Ort “Gigante”. Ärzte weisen immer wieder auf die richtige Dosierung bei der Einnahme von Potenzmitteln hin. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich an die Mitarbeiter der Wilhelm-Apotheke oder fragen Sie Ihren Arzt! Sollte die Erektion über 3 Stunden andauern, gehen Sie unbedingt in die Notaufnahme. Es mag peinlich sein ist aber immer noch besser, als den Rest des Lebens ohne Penis auskommen zu müssen! Bei einer Dauererektion fliesst das Blut nicht mehr aus den Schwellkörpern des Penis ab und diese reißen ein, dann bleibt leider nur noch die Amputation.

Verwandte Beiträge

Diskussion

Kommentar schreiben ist nicht möglich.

Kommentare sind geschlossen.