Meine Cialis Erfahrungen

Zusammenfassung: Wir schauen uns Erfahrungsberichte zu einem der beliebtesten PDE-5-Hemmer an: Cialis. Erfahrungen zu diesem Mittel finden sich nicht nur von Männern mit Erektionsstörungen. Immer mehr junge, gesunde Männer verwenden es, um ihre Leistung beim Sex zu steigern – auch wir haben es getestet. Da es sich um einen verschreibungspflichtigen Arzneistoff handelt, sind diese Anwendungen mit Vorsicht zu genießen – interessant sind derartige Erfahrungen mit Cialis aber in jedem Fall. Wir waren im Netz unterwegs und haben uns Berichte zu Bestellung, Anwendung und Wirkung angesehen!

Inhaltsverzeichnis

Wo kann ich Cialis kaufen?

Eine der häufigsten Fragen, die sich Männer in Bezug auf dieses Potenzmittel stellen ist: Wo kann ich Cialis bestellen? Erfahrungen damit machen zu wollen ist jedoch die eine Sache, es zu dürfen eine ganz andere. Wie zuvor angedeutet handelt es sich um ein Medikament, das in Deutschland normalerweise nur gegen ein Rezept vom Arzt käuflich zu erwerben ist. Das ist einerseits gut so, da eine starke Wirkung auch immer mit etwaigen Nebenwirkungen einhergeht, andererseits trauen sich betroffene Männer häufig nicht, derartige Probleme beim Arzt anzusprechen.

Es geht auch ohne Arztbesuch: Cialis kaufen – Erfahrungen mit der Online Apotheke

Eine Alternative bieten sogenannte Online-Apotheken. Dort kann man Cialis rezeptfrei kaufen. Das ist praktisch und kommt vielen Männern sehr entgegen. Problem ist natürlich, dass sich im Prinzip jeder seine Potenzmittel auf diesem Wege beschaffen kann, auch derjenige, der es gar nicht nötig hat. Ebenso sind die Nebenwirkungen schlecht abzuschätzen, erst Recht wenn man(n) vorher nicht beim Arzt war. Natürlich gibt es viele Vorteile von Online-Apothken. In der Realität gehen immer mehr Männer mit Erektionsstörungen diesen Weg und kaufen Cialis oder Viagra online. Auch wenn es nicht erlaubt ist, sprechen die Umsatzzahlen von Online Apotheken eine klare Sprache.

Cialis Erfahrungen eines  jungen Mannes

Zu Tests habe ich mir Cialis bestellt, um Wirkung sowie Nebenwirkung bei einem jungen und gesunden Mann, ohne Erektionsprobleme öder ähnlichem analysieren zu können. Die getesteten Tabletten hatten eine Dosierung von 20mg pro Potenzpille und ich verwendete testweise bis zu zwei am Tag. Natürlich ist ausdrücklich davon abzuraten, diesen Cialis Test nachzuahmen und weise darauf hin, dass man sich jederzeit strengstens an die Angaben der Packungsbeilage zu halten hat.

Cialis Erfahrung 2 in Meine Cialis Erfahrungen

Cialis 20mg Erfahrungen

Positiv:

  • Erektion wird schon bei leichter Erregung hervorgerufen
  • Bessere Erektionshärte
  • Wesentlich stärkere Ausdauer der Erektion – mehr “Sicherheit”
  • Erektion bleibt auch nach der Ejakulation erhalten
  • Aufrechterhaltung der Erektion beliebig lange möglich

Negativ:

  • Leicht errötete Gesichtsfarbe
  • Leichtes Druckgefühl im Kopf
  • Die Atmung durch die Nase ist erschwert

Fazit zum Cialis 20mg Erfahrungsbericht: Ich persönlich empfand die Leistungssteigerung beim Sex – die bei der Dame für große Verwunderung sorgte – als sehr positiv. Die Nebenwirkungen waren sehr dezent und lediglich die Nase, die sich leicht zugeschwollen anfühlte, war auffällig. Ein herkömmliches Nasenspray schafft hier jedoch schnell Abhilfe. Natürlich kann und werde ich einen solchen Versuch nicht weiterempfehlen, kann aber nicht leugnen, dass diese Erfahrung mit Cialis mir durchaus Spaß gemacht hat.

Cialis 40mg Erfahrungen

Die Dosis von 40mg brachte im Prinzip dieselben positiven Eigenschaften zu Tage, war in jedem Punkt jedoch noch etwas intensiver zu spüren. Die Nebenwirkungen waren im selben Maße merklicher vorhanden, jedoch noch immer in einem akzeptablen Rahmen. Ausgehend von meinen persönlichen Erfahrungen mit Cialis würde ich sagen, dass eine Dosis von 20mg ausreichend ist.

Cialis Erfahrung 1 in Meine Cialis Erfahrungen

Wie schnell tritt die Wirkung ein und wie lange hält diese an?

Bevor wir zu praktischen Cialis Erfahrungen kommen, möchte ich zuvor die pharmakokinetischen Informationen aufführen:

  • Die Halbwertszeit von Cialis (Tadalafil) beträgt 17,5 Stunden
  • Die maximale Wirkungsdauer kann bis zu 36 Stunden betragen
  • Ein Wirkungseintritt erfolgt i.d.R. nach einer Stunde

Was ich bei meiner Erfahrung mit Cialis beobachten konnte war, dass es großen Einfluss auf die Wirkung sowie den Eintritt dieser hat, ob und was man vorher gegessen hat. Die Einnahme von Cialis 20mg direkt im Anschluss an eine größere, fetthaltige Mahlzeit verursachte bei mir weder spürbare Wirkungen noch Nebenwirkungen. Der Mageninhalt ist also entscheidend und so kann es vorkommen, dass es bis zu 6 Stunden dauert, bis die gewünschten Effekte auftreten. Es empfiehlt sich daher eine Einnahme am morgen bzw. im möglichst nüchternen Zustand.

Vergleich zu Erfahrungen mit Viagra: Die Wirkung ist zwar etwas milder, hält dafür aber wesentlich länger an. Auch in Bezug auf Nebenwirkungen stufe ich Cialis als dezenter ein. Im Vergleich zur Pharmakokinetik von Tadalafil hält der Viagra-Effekt lediglich 4 – 6 Stunden lang an.

Verwandte Beiträge

Diskussion

Kommentar schreiben ist nicht möglich.

Kommentare sind geschlossen.