Fragen zu Cialis

Zusammenfassung: Nach Viagra ist Cialis das bekannteste Potenzmittel weltweit und wird aufgrund seiner langen Wirkzeit von vielen Männern sehr geschätzt. Im Folgenden gehen wir auf die wichtigsten Fragen zu Cialis ein und geben Ihnen alle wichtigen Informationen zum Potenzmittel an die Hand.

Inhaltsverzeichnis

Warum hat Cialis den Spitznamen Wochenendpille?

Da die Wirkung von Cialis bis zu 36 Stunden lang anhalten kann und man somit von der Wirkung über das ganze Wochenende profitieren kann, wird Cialis auch gerne als „Wochenendpille“ bezeichnet.

Cialis Original 7 in Fragen zu Cialis

Wie stark fallen die Nebenwirkungen aus?

Viele Patienten berichten über leichte Kopfschmerzen, danach berichten viele über gar keine Nebenwirkungen und manch andere wiederum von Rötungen im Gesicht oder einer verstopften Nase. Insgesamt fallen die Nebenwirkungen relativ harmlos aus und bei vielen Patienten treten diese gar nicht erst auf.

Wie zuverlässig wirkt Cialis?

Cialis wirkt genauso zuverlässig wie Viagra rezeptfrei 50mg von Pfizer oder Levitra. Cialis ist nach Viagra das bekannteste Potenzmittel und wird aufgrund der langen Wirkungsdauer und somit der wesentlich spontaneren Einsatzmöglichkeiten immer beliebter. Da die Wirkung bis zu 36 Stunden lang anhalten kann, ist spontaner Geschlechtsverkehr im gesamten Zeitraum möglich. Wogegen man bei Viagra den Zeitpunkt in einem 5 Stunden Zeitfenster schon etwas genauer planen muss.

Kann man Cialis rezeptfrei kaufen?

Cialis ist verschreibungspflichtig und kann nicht ohne Rezept erworben werden. Es gibt allerdings Online Apotheken die Cialis und andere bekannte Potenzmittel rezeptfrei anbieten.

Wie muss ich Cialis einnehmen?

Es ist wichtig, die Einnahme von Cialis korrekt durchzuführen. Dies liegt daran, dass dies nach wie vor die wichtigste Voraussetzung ist, um am Ende die Wirkung im vollen Umfang für sich ausnutzen zu können. Egal ob es sich nun um die Tabletten mit 10 oder 20mg des Wirkstoffs handelt, in jedem Fall sollten sie etwa 20 – 30 Minuten vor dem geplanten Geschlechtsverkehr eingenommen werden.

Dies macht es möglich, die Wirkung ziemlich genau dann zu nutzen, wenn die Konzentration der Wirkstoffe noch mit am höchsten ist. Dabei wird das Medikament ganz einfach oral und unzerkaut mit einem Schluck Wasser eingenommen, der die Aufnahme durch den Körper verbessern kann.

Cialis Original 5 in Fragen zu Cialis

Grundsätzlich gibt der Hersteller Lilly an, dass das Medikament unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden kann. Gleichzeitig sollten die Anwender aber darauf verzichten, im Zeitraum der Einnahme besonders üppige und fettreiche Speisen zu sich zu nehmen. Dies hat damit zu tun, dass ansonsten die Wirkstoffe nicht mehr in einem so hohen Maß durch den Körper aufgenommen werden können, wie dies eigentlich notwendig wäre.

Welche Dosierung ist für mich die beste?

Die normale Ausführung ist in den Dosierungen mit je 10mg oder 20mg des Wirkstoffs auf dem Markt zu finden. Ein Arzt wird gemäß den Erfahrungen mit Cialis stets empfehlen, sich zunächst einmal auf die niedrigere Dosis zu beschränken. Dies liegt daran, dass auf diese Art die Auswirkungen auf den Körper bereits im Rahmen eines geringen Risikos getestet werden können. Sollten sich dann mit 10mg noch nicht die gewünschten Wirkungen im erhofften Umfang einstellen, kann die Dosierung nachträglich erhöht werden.

Eine Erhöhung der Dosierung auf eigene Faust ist dagegen nicht zu empfehlen. Dies hat damit zu tun, dass dabei so viele individuelle Faktoren ebenfalls eine Rolle spielen. Hier kommt es beispielsweise auf das Körpergewicht des Patienten, sowie seine individuelle gesundheitliche Konstitution an. Bei einer Anamnese über den Kauf im Internet gibt der ausstellende Arzt einige Hinweise, auf was dabei geachtet werden sollte.

Sehr viel niedriger ist die Dosierung des Wirkstoffs natürlich, wenn alles für die tägliche Anwendung gedacht ist. In diesem Fall reichen oft sogar schon 2,5mg Tadalafil bei Cialis täglich aus, um dauerhaft ein spontanes Sexualleben zu ermöglichen. Sollten im Umgang mit dem Medikament einmal Nebenwirkungen verstärkt auftreten, so können diese immer auch ein Zeichen für eine zu hohe Dosierung sein. Eine genaue Untersuchung durch den Arzt ist auch deshalb so wichtig, weil sich dieses Risiko erheblich reduzieren ließe. Cialis ist kein Aphrodisiakum.

Cialis Original 6 in Fragen zu Cialis

Wie effektiv ist Cialis?

Tatsächlich handelt es sich bei Cialis um ein Medikament, welches eine sehr gute Wirkung erzielt. Sollten sich die gewünschten Effekte bei der ersten Anwendung noch nicht entfalten, so bedeutet dies keinesfalls, dass sie nicht spürbar vorhanden sind. Dies bezeugen auch die Ärzte, die sich speziell mit diesem Thema befassen. Sie sind der Meinung, ein Medikament müsste bis zu acht Mal angewendet werden, bevor man wirklich davon sprechen kann, dass es keine Wirkung besitzt. Wer daher bei der ersten Anwendung keine gewünschten Effekte verspürt, sollte sich davon erst einmal nicht abbringen lassen.

Die Effektivität von Cialis hängt jedoch auch von der richtigen Anwendung ab. Nur unter der Voraussetzung einer wirklich gut durchdachten Anwendung ist es zu einem späteren Zeitpunkt auch möglich, für sich den gewünschten Nutzen daraus zu ziehen. Hier kann man also durchaus von einer angenehmen Form der Effektivität sprechen, bei der schon eine kleinere Dosierung ausreicht, um die gewünschten Phänomene zu beobachten.

Ab welchem Alter kann Cialis eingenommen werden?

Häufig ist noch das Klischee vorhanden, ein Medikament wie Cialis sei nur für Männer in fortgeschrittenem Alter geeignet. Doch die Potenzprobleme an sich betreffen in der heutigen Zeit eben auch schon sehr viel jüngere Altersschichten, auf die aus diesem Grund ebenfalls geachtet werden muss. Grundsätzlich ist es dabei für alle Männer ab einem Alter von 18 Jahren möglich, die Hilfe von Cialis für sich in Anspruch zu nehmen. Die Mehrzahl der Patienten, die auf die Wirkung des Medikaments für sich zu nutzen wissen, befindet sich in einem Alter zwischen 40 – 60 Jahren.

Grundsätzlich gibt es hinsichtlich des Alters keine Grenze, ab der Cialis nicht mehr eingesetzt werden darf. Lediglich die individuellen gesundheitlichen Voraussetzungen können am Ende eine Rolle bei der Einschätzung dieser Lage spielen. So müssen zum Beispiel Männer, die unter einer Funktionsstörung der Nieren oder der Leber leiden, sollten von der Einnahme des Medikaments absehen. Ansonsten ist es in vielfältiger Hinsicht gut möglich, die verschiedenartigen Vorteile für sich zu nutzen. Im Zweifel kann immer auch der behandelnde Arzt hierfür die passende informative Grundlage im Umgang bieten. Da eine höhere Konzentration des Wirkstoffs auch höhere Kosten in der Produktion mit sich bringt, steigt in der Folge auch der Preis des Medikaments.

Wie kann ich Cialis kaufen und wie teuer ist das?

Originales Cialis von Lilly Icos (4 Tabletten): Ja, ab 62,10 € (Vergleich normale Apotheke: ab 120,00 €)

Cialis Tadalafil Generika (12 Tabletten): Ja, ab 71,10 € 

Expressversand inkl.? Ja

Original deutsche Arzneimittel? Ja

Link zur Online Apotheke: https://www.wilhelm-apotheke.com/categories/potenzmittel-kaufenHier klicken

Vorteile einer Online-Apotheke

  • Kein Arztbesucht notwendig
  • Versicherter Expressversand innerhalb weniger Tage
  • Zahlungsmöglichkeiten per Überweisung und Kreditkarte
  • Deutsche original Medikamente aus lizenzierten Apotheken

Verwandte Beiträge

Diskussion

Kommentar schreiben ist nicht möglich.

Kommentare sind geschlossen.